1. Bauabschnitt
27. August 2008:
Abnahme des 1. Bauabschnitts

Nach insgesamt 8-jähriger Vorbereitungszeit konnte der Schlossbeleuchtungsverein Bad Iburg e. V. als Initiator und Auftraggeber, am 04.06.2008 mit dem „ersten Spatenstich“ die Arbeiten zur Sanierung des Konventgartens im ehemaligen Klosterbreich auf der Iburg freigeben.



Die Arbeiten des 1. Bauabschnitts sind nun abgeschlossen. Am 27. August trafen sich Vorstand und Bauunternehmen, die Fa. Verler Gartenbau, zur Abnahme der ausgeführten Leistungen.

Von dem Gelingen der Arbeiten überzeugte sich auch Frau Dr. Susanne Tauss vom Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V., der das Vorhaben mit einer großzügigen Zuwendung von 13.500 EUR unterstützt.



Das Vorhaben wird ebenfalls von der Europäischen Union mit 25% der förderfähigen Ausgaben unterstützt. Für das Amt für Landentwicklung Osnabrück (GLL) überzeugte sich Christian Buß von der korrekten Mittelverwendung.

Dieser Erfolg wurde möglich durch zahlreiche Spenden und Zuwendungen Iburger Bürger, engagierter Unternehmen aus der Region sowie öffentlicher Einrichtungen und Verbände.



Der 1. Bauabschnitt als wesentlichen Teil der Gartenanlage, soll am 27. September 2008 in einem feierlichen Festakt der Öffentlichkeit übergeben werden. Seine Teilnahme zugesagt hat der Präsident des Europaparlamentes Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering.

Bad Iburg, den 27. August 2008
Fotos: Petra Pieper